Precia Molen stellt die neuesten Entwicklungen in seinen industriellen Wägesystemen vor: das programmierbare Terminal I410

InfoWeb Marketplace

Precia Molen stellt die neuesten Entwicklungen in seinen industriellen Wägesystemen vor: das programmierbare Terminal I410
Mittwoch, 18. Juni 2014Beschreibung :
PRECIA MOLEN ist als Spezialist für industrielles und gewerbliches Wägen bereits am Ursprung des gefeierten Sortiments von I400 Wägeindikatoren und hat auf diesen Erfolg mit einer neuen Version, deren Anwendungsbereich sich erweitert hat, geantwortet. Mit mehr Ergonomie und Features, ist die I410 bereits ein Muss für industrielle Wägung.

Das I410 ist mehr als nur ein Gewichtsindikator, ein echtes programmierbares Terminal, das eine Vielzahl von Geschäftsanwendungen integriert und viele Anforderungen erfüllt, während es zugänglich und intuitiv zugänglich ist.

Das I410 bietet eine verbesserte Benutzeroberfläche, darunter ein besser lesbares Display mit neuer Backlight-Technologie und ein alphanumerisches Tastenfeld. PRECIA MOLEN ist mittlerweile in mehr als 140 Ländern auf der ganzen Welt präsent: Mit der Einführung von zwei neuen Fonts (Farsi und Cyrillic) können mehr Betreiber in ihrer Muttersprache arbeiten.

Der I410 setzt jetzt auf einen 32-Bit-Prozessor, der leistungsfähiger und schneller ist und somit effizienter ist, wenn er in komplexen Prozessen wie Messen und dynamischem Wiegen eingesetzt wird

Schließlich integriert die I410 neue Softwareanwendungen, die das Handlungsfeld des Endgeräts deutlich erhöhen: das Management der Wägebrücken (über eine neue Tabellenbox) und das Zählen.

Entworfen, um mit jedem industriellen Prozess integrieren

Die Rolle des I410-Indikators besteht darin, sicherzustellen, dass die Wägeanwendung unter Einbeziehung der Verwaltung, Steuerung und Steuerung der verschiedenen angeschlossenen Sender und Peripheriegeräte läuft. Der I410 ist, wie sein ältester, so universell wie möglich: Er ermöglicht die Kommunikation mit den wichtigsten Feldbussen auf dem Markt (Profibus, DeviceNet, Ethernet Modbus-TCP und EtherNet / IP) Industrieprozess: Silowiegung, Chargenmessung, Verpackung (Senken, Absacken), Beladungsflusskontrolle oder Entladen, Kontrollwaage, dynamisches Wiegen und Dosieren, Leistungsschalter.

Die I410 basiert auf denselben Grundlagen, die den Erfolg der I400-Baureihe bereits erreicht haben: modulare Architektur und hohe messtechnische Leistungsfähigkeit.

Sowohl ein automatisiertes als auch ein Wägesystem, das auf alle industriellen Prozesse abgestimmt ist, stellt der neue i410-Indikator die von seinem Vorgänger etablierten Grundlagen und verschiedene Entwicklungen dar, die ihn zu einem intuitiveren und umfassenden Werkzeug machen.

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)