Neue Balkenschelle: die leichteste in dieser Art von Rema Rolland

InfoWeb Marketplace

Neue Balkenschelle: die leichteste in dieser Art von Rema Rolland
Donnerstag, 21. November 2013Beschreibung :
Diese Klemme ist mit einem doppelten Verriegelungsmechanismus und einem beweglichen Drehpunkt ausgerüstet, der einen hohen Griff und mehr Sicherheit garantiert. Die beweglichen Zapfen auf jeder Seite der Klemme sind mit einem halbkreisförmigen Träger für einen höheren Eingriff versehen, wenn sich die Zapfen in der gleichen Richtung wie die Last bewegen. Dadurch wird eine optimale Sicherheit gewährleistet und die Last fällt nicht aus der Klemme.

Die Klemme ist mit zwei Hebeösen versehen: eine für das Heben und Transportieren der Lasten in horizontaler Position und eine für die vertikale Aufnahme. Diese Klemme ist die leichteste in diesem Genre. Der Käfig, der Zapfen und die Schraube sind aus massivem legiertem Stahl gefertigt, dank der Wärmebehandlung, die dieser kompakten Ausführung mehr Sicherheit verleiht.

Die Klemme dient zum Anheben in einem Winkel (zB für "I" Balken).
Der Greifmechanismus ermöglicht ein Anheben in einem Winkel von bis zu 10 Grad, ohne daß die Gefahr besteht, daß die Last während des Transports aus der Klammer herauskommt.
Die Einstellschraube ist mit einem dünnen Gewinde versehen.
Die Klemme ist durch das intensive Anziehen resistent gegen Vibrationen.
Die Sechskantschraube (Innendurchmesser 21 mm) kann mit einer Ratsche angezogen werden.
Der Käfig ist mit einer lackierten Oberfläche versehen und die entfernbaren Zapfen sind korrosionsbeständig.
Anwendungen:

- Heben und Transportieren
- Stahlmaterial einschließlich H-Träger, Bleche, - Rohre, Profile, Pfähle sowie Pilars, verschweißte Gegenstände und andere Teile.
- Absenken der Lasten
- Elektrische Hebezeuge, Winden, Riemenscheiben und andere Handhabungssysteme.
- Stahlbleche und andere Teile für die Anordnung.

Google_ad_client = "ca-pub-1856499900792921"; Google_ad_slot = "6365035811"; Google_ad_width = 468; Google_ad_height = 60;

Suchen in Bezug aufHeben, Zurrsystem

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)