Igus erweitert sein robolink modulares System für die industrielle Automatisierung um jeden Preis

InfoWeb Marketplace

Igus erweitert sein robolink modulares System für die industrielle Automatisierung um jeden Preis
Mittwoch, 6. Juli 2016Beschreibung :
Wirtschaftliche 6-Achsen-Roboter dank neuem Reduzierstück
Elliptisch in Polymeren

Robolink steht für Einfachheit, Modularität, niedrig
Gewicht und interessantem Preis. Dieses modulare System aus Polymerkomponenten
Robotik um jeden Preis, igus hat es weiter ausgebaut und
Neue Produkte auf der Hannover Messe, die neue
Linienkonfigurator über einen kompletten Roboterarm. Das
Roboter können so Roboter bauen, die wirtschaftlich sind und
Benutzer, automatisieren einfache Aufgaben.


Das robolink D Baukastensystem
Igus ermöglicht es Benutzern, zu komponieren
Besonders robuste Einzelrobotertechnik. Der Unterschied
Gelenke, die von der Achse direkt angetrieben werden
Motor, sind in verschiedenen Größen erhältlich. Igus hat sein Angebot weiter ausgebaut
Und präsentiert in Hannover neue Komponenten für Design-Breite
Sogar größer. Es ist somit möglich, Motoren und Motoren zu kombinieren
Fugen in verschiedenen Größen mit den aktuellen Befehlen zu erstellen
Roboter mit 6 Achsen komplett und wirtschaftlich aus Kunststoff und Aluminium, zum Beispiel
Um eine Last von 3 kg mit einem Beckhoff-Befehl zu bewegen

Neues Reduzierstück für leichtere Arme

Das neue elliptische Reduzierstück robolink, eine Neuheit
Kann beispielsweise sehr einfach als sechste Achse verwendet werden
Von einem Roboterarm, d. H. Als eine bewegliche radiale Verbindung zwischen dem Arm und
Eine Klemme. Sehr leicht und effizient, wird es von igus in zwei Größen angeboten, in
Als solche oder kombiniert mit einem Nema17 oder Nema23 Schrittmotor. "Das
Der Reduzierer hat den Vorteil, kein funktionelles Spiel und
Präzise Einstellung mit großer Regelmäßigkeit ", erklärt Didier Ribault,
Verantwortlich für die Robotiklinie bei igus France. "Es ist auch sehr
Kompakt und hat ein hohes Übersetzungsverhältnis. Das Getriebe besteht aus einem
Außenverzahnte Krone sowie eine gezahnte Innenkrone am
Flexibel und sehr verschleißfest, aus iglidur Hochleistungspolymer.

Schnelle und einfache Konfiguration mit dem neuen Online-Tool

In Hannover stellte igus einen kompletten 6-Achsen-Arm vor
Reduzierstücke. Schneckengetriebe für neue Getriebeübersetzungen 1:30
Und 1:70 der robolink D Serie sind auch aus Materialien gefertigt
Iglidur-Polymeren vergleichbar. Für diese, igus auch
Variante von Motor und Artikulation nicht gekoppelt. Ein Aluminiumprofil verbindet
Die beiden Komponenten, die zu einer besseren Verteilung des Gewichts führt
Die Achse und damit eine größere transportable Belastung. Das neue
Universalgreiferadapter ermöglicht die Befestigung verschiedener Klemmen am
Robolink Gelenke D. Ein neuer Online-Konfigurator vervollständigt die
Robolink D Baukastensystem. Benutzer können
Aufbau ihrer robolink D Gelenke und damit Konfiguration
Roboter.

Ab 243 Euro pro Achse

Modularität und Kunststoff machen es möglich
Kostengünstige Automatisierungslösungen. Das Robolink-Gelenk
Motor ist zum Verkauf von 243 Euro für die Bestellung einer Einheit.
Motoren, Geber, Verdrahtung und weiteres Zubehör sind optional erhältlich.
Igus liefert auch montierte Arme; Von den Reduktionsmitteln allein in Serie sind
Für Roboterhersteller.

Suchen in Bezug aufkontinuierliches Handling

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)