Enerpac® DLS-Hebesystem zum Anheben von Planierraupen

InfoWeb Marketplace

Enerpac® DLS-Hebesystem zum Anheben von Planierraupen
Freitag, 27. Juli 2012Beschreibung :
Enerpac kündigt die Markteinführung des Planierraupen-Hubsystems der DLS-Baureihe an, das die Wartung und Instandsetzung von Planierraupen von fast 114 Tonnen ermöglicht, während die letzteren in verschiedenen Anwendungen wie Bau oder Betrieb eingesetzt werden.

Speziell für CAT D11- und D10-Planierraupen konzipiert, eignet sich dieses Hubsystem ideal für die Wartung von Gleis- und Seitenfahrgestellen und benötigt nur einen Fahrer.

Das Planierraupen-Hebesystem ist in Form eines 4-Punkt-Synchronhubsystems zur sicheren Laststeuerung mit zwei separaten Hebemodulen, die einfach an den gegenüberliegenden Enden eines Planierers platziert werden können.

Jedes Hubmodul umfasst zwei Hydraulikzylinder, die mit motorischen Verriegelungsringen für einen sicheren Betrieb ausgestattet sind. Die Zylinder sind mit einem Trolley verschraubt, der mit Gabel und einziehbaren Rädern ausgestattet ist, um eine einfache und präzise Positionierung der Module zu ermöglichen.

Die vorderen und hinteren Hubzylinder werden durch eine Pumpe-Motor-Einheit (HPU) angetrieben und steuert eine 7,5 m lange Zugstange, die dem Fahrer die notwendige Sicherheit und Beweglichkeit beim Heben bietet. Alle Steuerungen und HPU sind in einem Rollschrank mit Kabeltrommeln und Schläuchen integriert.

Steuerungen umfassen PLC und Software zur Überwachung und Steuerung von bis zu vier Hebepunkten gleichzeitig. Darüber hinaus haben sie eine benutzerfreundliche Farb-Touchscreen im Inneren des Racks installiert, so dass der Fahrer fernüberwachen Key Heben Informationen einschließlich Last und Hubhöhe. Ein einziges Hydraulikmodul kann bis zu sechs Hubmodule betreiben.

Das Heben und Senken der Zylinder kann jederzeit unterbrochen werden. Darüber hinaus sichert das System automatisch die Last durch eine mechanische Vorrichtung, bis der Fahrer bereit ist, das Heben oder Senken des Planierers wieder aufzunehmen.

Eine integrierte Alarmanlage stoppt synchrones Heben im Falle einer Störung. Die Hubgeschwindigkeit beträgt nahe 4,5 cm / min, so dass Benutzer schnell anheben und Ausfallzeiten reduzieren können. Dieses regelmäßige und kontrollierte Heben ermöglicht einen leichten Zugang und minimiert den Aufwand des Bedieners.

Suchen in Bezug aufHeben, Zurrsystem

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)