Die Loiselet Gießerei ist mit elektrischen Hebezeugen Verlinde ausgestattet

InfoWeb Marketplace

Die Loiselet Gießerei ist mit elektrischen Hebezeugen Verlinde ausgestattet
Dienstag, 11. März 2014Beschreibung :
In Dreux verlegt die Fonderie Loiselet ihre Fertigung in Frankreich in einem neuen hyperautomatischen Unternehmen, ausgestattet mit elektrischen Hebezeugen Verlinde

Die auf die Herstellung von Gusseisenprodukten spezialisierte Gießerei LOISELET befindet sich in Dreux, 70 km westlich von Paris. Gegründet im Jahre 1850 von César Loiselet, ist das Unternehmen immer das Eigentum der Familie geblieben.

Heute ist die fünfte Generation verkörpert von Sylvain Loiselet, CEO des Unternehmens, und sein Bruder Sébastien Loiselet, ist noch zuständig. Die sechste Generation bereitet, mit der Ankunft von Kindern, die schrittweise integrieren das Unternehmen in verschiedenen Positionen.

Rückgabe in Frankreich

Aus wirtschaftlichen Gründen wurde 2001 die Fertigung in die Fabrik in China verlagert. Im Jahr 2011 wurden die Bedingungen für die Reimplantation der Produktion in Frankreich günstig, der Bau einer Produktionseinheit wurde in Dreux gestartet.

Diese Rückkehr zu Dreux bot viele Vorteile in Bezug auf Produktqualität, Reaktivität auf neue Projekte, Logistik, Verzögerungen und Transportkosten. Die wichtigsten Märkte von LOISELET sind in Europa und Nordamerika (USA und Kanada).

2012 war das Jahr der Eröffnung einer hyperautomatisierten Fertigungsstätte in Dreux in einer 8.000 m² großen Werkstatt. Zweiundneunzig Personen arbeiten dort, sechs im Designbüro und sechzig in der Produktion. Von Anfang an wurden zwei Schmelzöfen installiert, die paarweise arbeiten und eine Gießereikapazität von zwölf Tonnen pro Stunde bieten. Die Geschwindigkeit der Pflanze ist schnell. Es wird erwartet, dass der Umsatz von 12 Mio. ? im Jahr 2013 auf 35 Mio. ? steigen wird, wenn die Produktion innerhalb von drei Jahren die volle Kapazität erreicht. Zu diesem Zeitpunkt ist es wahrscheinlich, dass das chinesische Werk geschlossen wird.

Schwerlastteile

Das Gewicht der zu handhabenden Teile liegt zwischen 20 und 400 kg, die Handhabung ist wesentlich. Auch aus der Konstruktion der Anlage wurde die Anwesenheit von elektrischen Hebezeugen als ein wichtiges Element in der Produktionskette angesehen. Die EUROSYSTEM ST-Geräte von VERLINDE wurden in Verbindung mit den Elektrokettenzügen von Eurochain VL ausgewählt, die mit einer elektrischen Steuerung zum Heben / Senken ausgestattet sind und horizontale Verschiebungen manuell durchgeführt werden. Das Innenarchitekturbüro entwarf die Tragkonstruktion für die Rollbahnen unter Einhaltung der geltenden Normen und die Installation wurde von Coface geprüft und genehmigt.

Verlinde-Hebezeuge in Werkstätten

• In der Schmelzwerkstatt am Ausgang einer Schmelzhütte dient ein EUROCHAIN ??VL-Hebezeug einer Arbeitsstation und ermöglicht die Bewegung der Teile über einen Abstand von 10 m.

• Die Bearbeitungswerkstatt für die Bohr-, Gewindeschneid- oder Oberflächenbearbeitung arbeitet mit zwei automatisierten Fünfachsmaschinen, angetrieben von 2 Hebezeugen aus der neuen EUROCHAIN ??VR-Baureihe.

• Für einige Teile ist ein Lackiervorgang erforderlich. Die Lackierlinie bietet zwei Techniken, eine durch Einweichen des Teils, die andere durch Sprühen. Zwei Hubwerke dienen beiden Arbeitsplätzen.

• An der Strahlstation werden Metallmikroperlen mit einer Geschwindigkeit von 80 m / s zum Beizen von Teilen besprüht, vier Verlinde-Hebezeuge, die mit einem Elektromagneten ausgerüstet sind, werden verwendet, um die Produktionsanforderungen zu erfüllen.

• Schließlich gibt es keine Formgießerei ohne Form und die Formwerkstatt ist ein wesentlicher Bestandteil der Qualität der Produkte. Die Produktionskapazität dieser Werkstatt beträgt 80 Formen pro Stunde. Die mit einer elektrischen Hoch- / Runtersteuerung für diese Werkstatt ausgerüstete EUROCHAIN ??VR-Hebebühne transportiert das Aluminiumformmodell zum Sandformrahmen.

So verschieben neun identische VERLINDE-Hebezeuge alle Lasten in den Werkstätten des LOISELET-Werkes in Dreux. Die Wahl von VERLINDE war für Camille Loiselet, Leiterin der Marketing- und Lieferantenbeziehungen, natürlich durch die Nähe der VERLINDE-Agentur, das Verhältnis von Qualität und Preis der Ausrüstung und deren Zuverlässigkeit geprägt, ohne zu vergessen, dass die Wartung und die Fehlerbeseitigung durch eine Homogene Flotte von Hebezeugen.

Eine breite Palette von Produkten

Die LOISELET-Hütte fertigt Produkte aus Grauguss (Graphitlamellen) und Gusseisen GS (Sphäroidgraphit) für verschiedene Märkte:

Industrie (85% des Umsatzes) umfasst Bereiche wie landwirtschaftliche Geräte, Eisenbahn und Bau. Das Straßennetz (10% des Umsatzes) stellt eine breite Palette von Produkten wie Abwasserkanälen, Schächten, Abflüssen usw. dar. Schließlich bringt der Kunstgießerei- und Straßenmöbelmarkt 5% des Umsatzes mit sich: Herstellung von Laternen, Schornstein, Plancha , Öffentliche Bänke, Brunnen, ...

Suchen in Bezug aufHeben, Zurrsystem

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)