260 Krane und Hebezeuge im Grosskraftwerk Mannheim

InfoWeb Marketplace

260 Krane und Hebezeuge im Grosskraftwerk Mannheim
Montag, 9. Juli 2018Beschreibung :

Das Portal yourKonecranes.com bündelt beim größten Strom­produzenten in Baden-Württemberg in Deutschland Serviceinfos und -Daten von 260 Kranen und Hebezeugen

Die Grosskraftwerk Mannheim AG (GKM) produziert Strom und Fernwärme für die boomende Metropolregion Rhein-Neckar. Hinter dem Kraftwerksbetrieb stehen komplexe Prozesse, zu denen eine große Flotte an Krananlagen und Hebezeugen gehört. Ihr zuverlässiger Betrieb ist sehr wichtig, damit sie im Reparaturfall im GKM immer einsatzbereit sind. Jede der rund 260 Anlagen muss deshalb jährlich gewartet und sicherheitstechnisch geprüft werden. Dabei setzt das GKM auf die Kompetenz der Kranexperten von Konecranes. Mit dem Kundenportal yourKonecranes.com wird der War­tungsprozess effizienter und das GKM hat die 260 Anlagen online immer im Blick.

Der 2015 ans Netz gegangene Kraftwerksblock 9 des GKM gehört mit einem Brennstoffausnutzungsgrad von bis zu 70 Prozent zu den effizientesten Steinkohlekraftwerken weltweit. Für Transport, Reparatur und Hebeaufgaben nutzt das GKM insgesamt 260 Kran­anlagen und Hebezeuge verschiedener Typen und Hersteller – eine enorm große Flotte. Die Zuverlässigkeit dieser Anlagen ist extrem wichtig. Daher setzt das GKM bei Wartung und Prüfung voll auf Konecranes, einem der weltweit führenden Kran- und Hebezeughersteller.

Gesamter Serviceprozess: alle Krane online im Blick
Jeder der 260 Krane und Hebezeuge benötigt jährlich eine sicherheitstechnische Prüfung (UVV) und Wartung – der einfache Kettenzug ebenso wie der Maschinenhauskran mit einer Traglast von 300 Tonnen, den die Kranexperten von Konecranes im neuen Kraftwerksblock 9 installiert haben. Von der Terminvereinbarung bis hin zu Service, Dokumentation und Instandhaltung ist bei so vielen Anlagen eine übersichtliche Planung und Dokumentation notwendig. Wie lässt sich eine so große Flotte von Krananlagen und Hebezeugen schnell, sicher und übersichtlich überblicken? Mit dem cloudbasierten Kundenportal yourKonecranes.com ist genau das möglich – unabhängig davon, wie viele Anlagen Betrieben werden.

Terminvereinbarung – ideal auf Betriebsprozesse abgestimmt
Zu Jahresbeginn koordinieren die Experten von Konecranes gemeinsam mit dem GKM die Termine für Wartung und Sicher­heitsprüfung. ?Hinter der Energiebereitstellung stecken komplexe Prozesse. Ein Beispiel: Rund 3 Millionen Tonnen Steinkohle benötigen wir jährlich für den Betrieb der Kessel. Sie müssen mit den Verladebrücken entladen, gelagert und mit den Bandanlagen rechtzeitig zu den vier Kraftwerksblöcken transportiert werden.

Für die Wartung und Reparatur dieser Anlagen sind zuverlässige Krane und Hebezeuge sehr wichtig?, sagt Michael Griesheimer, zuständig für die Instandhaltung dieser Anlagen beim GKM. Bei der Planung der Serviceeinsätze werden die Betriebsprozesse des GKM genau betrachtet und so für jede Anlage ein optimaler Wartungstermin festgelegt. Auf yourKonecranes.com kann das GKM die Termine immer nachverfolgen. Zudem bietet yourKonecranes.com die Möglichkeit, Serviceleistungen online anzufragen.

Wartung – typen- und herstellerunabhängig
Alle Krane und Hebezeuge beim GKM haben unterschiedliche Baujahre, Hersteller und Historien. Daraus ergeben sich individu­elle Anforderungen, die Konecranes bei der Prüfung beachten muss. Rund drei Monate sind Servicetechniker von Konecranes für die Wartung und Prüfung aller Anlagen beim GKM unterwegs. Mit yourKonecranes.com haben die Kranexperten immer alle Infor­mationen mobil über Smartphones oder Tablets verfügbar, von technischen Daten bis hin zu Prüfberichten – unabhängig, wo sie sich auf dem großen Werksgelände befinden. Mit jeder Prüfung aktualisieren die Servicetechniker die Daten der Anlagen auf dem Portal und das GKM kann den Status jeder Wartung im Service­kalender zeitnah nachverfolgen.

Dokumentation – 260 Krane und Hebezeuge immer im Blick
Im Anschluss an jede Wartung erstellt Konecranes einen Prüf­bericht für jeden der 260 Krane und Hebezeuge und berät, wie sich die Anlagen weiter optimieren lassen. Darüber hinaus kann das GKM alle Berichte online auf yourKonecranes.com abrufen. Besonders hilfreich: Mit der Suchfunktion lassen sich die Anlagen nach verschiedenen Kriterien wie beispielsweise Instandsetzungs­priorität, letzten Aktionen oder neu angeforderten Service­leistungen ordnen.

Instandsetzung – effizient mit Zustandsbeurteilung
Eine hohe Verfügbarkeit der Krane und Hebezeuge ist im eng getakteten Produktionsprozess beim GKM elementar. Bereits bei der Prüfung bewerten die Experten von Konecranes die einzelnen Anlagen daher nach ihrem Zustand. Ist der Betrieb der Anlage gefährdet oder kann sie ausfallen, muss schnell gehandelt werden.? Die einzelnen Krane und Hebezeuge sind auf yourKonecranes.com den vier Kraftwerksblöcken des GKM zugeordnet. So erhalten die zuständigen Abteilungen schnell und unkompliziert eine Benachrichtigung – und Reparaturaufträge können zeitnah angestoßen werden.

"Komplexe Prozesse sichern den effizienten Betrieb unserer vier Kraftwerksblöcke. Wir müssen uns dabei auf die Zuverlässigkeit unserer Krane und Hebezeuge verlassen können. Bei 260 Kran­anlagen und Hebezeugen den Überblick zu behalten, ist eine Herausforderung", sagt Michael Griesheimer. "Mit dem Kunden­portal yourKonecranes.com kennen wir den Zustand jeder einzelnen Anlage immer ganz genau. Konecranes unterstützt uns tatkräftig, optimiert weiter das Portal und berät uns mit seiner Erfahrung, damit unsere Anlagen rund um die Uhr verfügbar sind."

"Beim Grosskraftwerk Mannheim vereinfacht yourKonecranes.com den gesamten Prozess deutlich. Auch in Österreich nutzen unsere Kunden das Kundenportal yourKONECRANES, das einen schnellen und einfachen Zugriff auf Kraninstandhaltungsdaten. Nutzungsdaten von TRUCONNECT, Wartungsdaten und Anlagendetails ermöglicht. Zusammengefasste Daten lassen sich schnell anzeigen, analysieren und weitergeben, sodass fundierte Entscheidungen zu Instandhaltungen getroffen werden können", ergänzt Wolfgang Reichl, Serviceleiter Österreich.

Konecranes zählt zu den Weltmarktführern im Bereich Lifting Businesses™ und versorgt Unternehmen der Produktions- und Prozessindustrie, Werften und Häfen mit innovativen hebetechnischen Lösungen. Neben produktivitätssteigernden Hebelösungen bietet Konecranes auch maßgeschneiderte Dienstleistungen rund um das ganze Spektrum der Hebetechnik. Konecranes beschäftigt 18.000 Mitarbeiter an 600 Standorten in 50 Ländern. Konecranes-Aktien der Klasse A werden an der Wertpapierbörse Helsinki (Nasdaq Helsinki Ltd) unter dem Kürzel KCR1V notiert.

Suchen in Bezug aufHeben, Zurrsystem

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)